Dungeon

Aus DarkfleetWiki
Version vom 8. März 2015, 15:37 Uhr von GalakBot (Diskussion | Beiträge) (Bot: Automatisierte Textersetzung (-Darkfleet +DarkFleet))

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki letter w.png Dieser Artikel ist sehr kurz. Hilf dem DarkfleetWiki, indem Du ihn jetzt erweiterst und bearbeitest!

Dungeon kommt aus dem Englischen und bedeutet Verlies oder Kerker. In DarkFleet nennt man Orte Dungeons, wenn sie negative Koordinaten besitzten, z.B. das Innere eines Planetoiden, Lynx oder Belvod.

In Dungeons kann man weder den öffentlichen Funk lesen noch öffentlich funken. Versucht man es dennoch, erscheint folgender Text:

Beispieluser will etwas funken, aber seine Funktechnik scheint gestört zu sein. Anscheinend verursachen Interferenzen diese Störung.

Dungeons werden primär dazu genutzt, um Gebiete mit stärkeren Gefahren (z.B. aggressiven NPC), verstärkten Gebietseffekten oder -eigenheiten, neuartigen Quests und stärkeren NPC vom Rest des Universums abzutrennen. Oft kann es auch mehrere Instanzen eines Dungeons: So kann Lynx zur selben Zeit 5 mal existieren, jeder Spieler kann sein eigenes Planeteoiden-Inneres gestalten und Belvod-Stationen gibt es auch vielfach.